Drucken

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport bei der SGM

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen. Es ist jedoch kein Ausbildungs- und kein Arbeitsverhältnis.

Das FSJ bietet den jungen Teilnehmenden, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt, aber das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben die Chance, als Freiwillige etwas für sich und andere Menschen zu tun.

Durch die praktische Mithilfe in den Einsatzstellen und die pädagogische Begleitung bietet das FSJ den Freiwilligen die Gelegenheit, ein verantwortungsvolles, soziales Handeln einzuüben, Einblicke in gesellschaftliche, soziale und interkulturelle Zusammenhänge zu erhalten und die Förderung des Engagements im sozialen Bereich zu erfahren. Kritik-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie globales Denken zu entwickeln, die Persönlichkeit zu entfalten und eigene Wertvorstellungen zu überprüfen, Vorurteile abzubauen und soziale Berufe in ihrer Vielfältigkeit kennen zu lernen.

Das FSJ im Sport beginnt aus organisatorischen Gründen in Bayern einheitlich zum 26.08. eines Jahres und endet am 31.08. des Folgejahres. Die Vertragslaufzeit ist in Bayern auf 12 Monate festgelegt. Eine vorzeitige Vertragsaufhebung ist nur mittels Aufhebungsvertrages von Seiten der Einsatzstelle und des Freiwilligen möglich und mit Ausfallkosten verbunden. Das FSJ darf aber 18 Monate nicht über- und 6 Monate nicht unterschreiten.

Das FSJ bietet...

  • Taschengeld von z. Zt. 300 Euro/monatlich,
  • Sozialversicherungen (Übernahme der Kosten für die Krankenversicherung, Abführung von Renten- und Arbeitslosenversicherung) Haftpflichtversicherung im Rahmen der Sportversicherung des BLSV,
  • Fortzahlung des Kindergeldes und der Waisenrente,
  • Anrechnung des FSJ bei der Vergabe von Studienplätze durch die ZVS (Wartezeit),
  • Eine kostenlose Übungsleiterausbildung (die Kosten für die Fachübungsleiterausbildung oder den Übungsleiter-C-Breitensport Kinder/Jugendliche bzw. andere sportliche Ausbildungen werden bis zu einem Betrag von 400€ von der BSJ übernommen),
  • Freistellung für 25 Seminartage pro Jahr,
  • Derzeit 26 Urlaubstage pro Jahr,
  • FSJ Ausweis und ein qualifiziertes Zeugnis.

Und außerdem...

  • Ein Jahr mehr Zeit für deine Berufsorientierung,
  • einen geschützten Einblick in die Arbeitswelt, die Möglichkeit, aktiv mit Kindern und Jugendlichen mit dem Medium Bewegung, Spiel und Sport zu arbeiten,
  • den Erwerb von Qualifikationen im Bereich des Sports z.B. Übungsleiter/ innen Lizenz,
  • engagierte Einsatzstellen, qualifizierte Anleitung und Betreuung in persönlichen und arbeitsbezogenen Fragen,
  • Wartesemester bei der ZVS oder Anrechnung als Praktikum für das Studium oder für die Ausbildung,
  • die Chance, dich mit anderen Menschen und mit dir selbst auseinander zu setzen,
  • die Möglichkeit eines längerfristigen Engagements im Sportverein. 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mehr Informationen benötigen senden Sie uns eine E-Mail an " Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! " mit dem Vermerk: "FSJ".



Unser Aktueller FSJ-ler Thomas Ebenhöh

Er ist momentan u.a. eingesetzt in den Stunden:

  • Karate,
  • Basketball,
  • Bambini Handball,
  • Geräteturnen.

Zusätzlich unterstützt er uns in den Stunden
unserer Kindersportschule (KiSS).

FSJ bei der SGM

Werbung