Leichtathleten bei Kreismeisterschaften in Herbertshausen

Mit geballter Mädchen-Power reiste das junge Moosburger Leichtathletik-Team zu den diesjährigen Kreismeisterschaften nach Hebertshausen. Vorne weg lief dabei Hannah Schreiber (Jahrgang 2006) über 800 Meter. Sie sicherte sich den Titel in 2:34 Minuten. Auch ihre zwei Jahre jüngere Kollegin Theresa Schmid machte äußerst positiv auf sich aufmerksam. In ebenfalls 2:34 Minuten erreichte sie in ihrem Lauf und höherer Altersklasse überraschend die Silbermedaille. Trainer Alex Pschorr hatte kurzfristig eine gemeinsame Staffel mit dem TSV Isen vereinbart. Dessen Trainer, Bernhard Altvater, übernahm die letzten Vorbereitungen und so konnte das junge U16-Team aus Laetitia Saalmüller und Lena Marie Vogel (beide Isen) sowie Celina Holzner und Maximiliane Kerscher (beide Moosburg) den Kreismeistertitel einfahren. Die vier mal 100 Meter liefen sie dabei in 55,48 Sekunden. Trotz schon müder Beine ging es für die Moosburger Mädchen anschließend noch auf die 800 Meter - Strecke. Celina Holzner lief dabei in guten 2:30 Minuten zur Silbermedaille, Maximiliane Kerscher wurde in 2:46 Minuten Vierte. Schon am Vormittag hatte zudem Anahita Hazrat in der Damen-Hauptklasse beim Stadtlauf in Untermenzing in 46 Minuten eine positive Rückkehr in den Wettkampfbetrieb gefeiert.